Telefon +49 - 2324 - 68626 0
  • News

NEWS

- Neuigkeiten

 
 

Die Messe “FORST live” in Offenburg findet nicht wie geplant statt:
“….die internationale Fachmesse FORST live mit Wild & Fisch vom 3. – 5. April 2020 werden nicht wie geplant stattfinden, sondern auf einen bis dato unbestimmten Zeitpunkt verschoben.”
So der Infotext auf der Webseite der Messe.
Eine nützliche Auflistung verschobener oder abgesagter Messen im In- und Ausland finden Sie mit “Klick” aufs Wagener-Logo, links.

 
 

Die Weltgesundheitsorganisation hat vor dem Hintergrund der Corona-Epidemie eine „gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite“ ausgerufen. Internationale Unternehmen sind schon jetzt betroffen und müssen sich mit den Auswirkungen beschäftigen. Eine sachliche und besonnene Information zu dem Thema und entsprechende Handlungsempfehlungen sind ratsam.
Alle Fragen rund um das neuartige Coronavirus Covid-19 hat als zuständige Behörde das Robert Koch-Institut (RKI) auf seiner Website gesammelt.
Diese Seite informiert über den aktuellen Stand und gibt auch Empfehlungen zum Verhalten und zur eigenen Vorsorge. Sie wird regelmäßig aktualisiert.

Mit “Klick” aufs Bild gelangen sie zur Webseite des RKI.

Unsere betriebliche Situation: Da wir keine direkten Bezugsquellen im asiatischen Raum haben, ist mit direkten Lieferproblemen durch die dortige Situation nicht zu rechnen. Einige unserer Lieferanten mögen Bezugsquellen oder Fertigungsorte in China unterhalten, von akuten Problemen in diesem Zusammenhang ist uns derzeit nichts bekannt. 

Die aktuellen Entwicklungen in Italien führen zu Einschränkungen im Bezug auf unsere Versorgung mit Waren. Wir sind ständig mit allen italienischen Lieferanten in engem Austausch und informieren Sie hier allgemein sobald es Neuigkeiten gibt. Vorsorglich haben wir unseren generell hohen Lagerbestand bereits ausgeweitet um unsere Lieferfähigkeit zu erhalten.

Bei Fragen zu speziellen Artikeln oder Produktgruppen wenden Sie sich bitte an Ihren bekannten Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen wie gewohnt, gerne weiter.

Über unseren NEWSLETTER informieren wir regelmäßig auch zu individuellen Entwicklungen.

Melden Sie sich hier dazu an: https://www.wagener-gmbh.com/newsletter-anmeldung/

Und ganz generell empfehlen wir zur persönlichen Hygiene und auch zur gesundheitlichen Vorsorge: Öfter und vor allem gründlich die Hände zu waschen und bei der Begrüßung auf das Händeschütteln zu verzichten. 

Wahren Sie den gebotenen Abstand von 2 Metern voneinander! Aktuell sind die Empfehlungen des Robert Koch Instituts die Instanz auf die wir achten und dies empfehlen wir auch unseren Partnern.

Wir haben in der letzten Zeit unsere innerbetrieblichen Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter, zur Aufrechterhaltung unserer betrieblichen Tätigkeiten und zum Schutz der Kunden immer weiter verschärft.

Wir arbeiten zum Beispiel inzwischen in Lager und Fertigung in zwei autarken Teams und zwei unterschiedlichen Schichten. So kommen die Mitarbeiter nicht miteinander in Berührung und im schlimmsten Fall ist immer noch ein Team arbeitsfähig. Diese Methode wird auch von anderen Firmen angewandt. Wir werden vorerst keine Kundenbesuche mehr absolvieren. Wir empfangen vorerst keine Besucher. Unbedingt notwendige Besuche müssen telefonisch angemeldet werden. Wir schränken uns im Betrieb so weit wie möglich ein um körperliche Kontakte zu vermeiden und haben weiteren Mitarbeitern eine Home-Office Arbeitsmöglichkeit geschaffen.

Diese Maßnahmen haben zum Ziel das Ansteckungsrisiko zum Wohle ALLER so weit wie möglich zu senken und den Betrieb hier im Haus aufrecht zu erhalten!

Wir folgen mit unseren Maßnahmen den Empfehlungen des RKI und raten allen dringend dazu, die Situation ebenso ernst zu nehmen und die bekannten, gebotenen Verhaltensweisen zu beherzigen. 

Unsere Servicetheke bleibt geschlossen. Wir wollen damit die möglichen Kontakte noch weiter reduzieren. Zu Ihrer und unserer Sicherheit.

Stand: 02.04.2020 – 08:00

ENGLISH TRANSLATION

Our operational situation: 

Since we do not have any direct sources of supply in Asia, there are no direct delivery problems due to the situation there. Some of our suppliers may maintain sources or manufacturing locations in China, but we are currently unaware of any acute problems in this regard. Current developments in Italy lead to restrictions regarding our supply of goods. We are in constant contact with all Italian suppliers and will inform you here as soon as there is news. As a precaution, we have already expanded our generally high inventory to maintain our ability to deliver. If you have any questions about special articles or product groups, please contact your known contact person. We will be happy to help you as usual.

We also regularly provide information about individual developments via our NEWSLETTER.

Register here: https://www.wagener-gmbh.com/newsletter-anmeldung/

And in general, we recommend personal hygiene and preventive health care: wash your hands more often and do not shake hands when greeting. Keep the required distance of 2 meters from each other! Currently, the recommendations of the Robert Koch Institute are the authority we pay attention to and we also recommend this to our partners. We have recently tightened our internal measures to protect our employees, maintain our operational activities and protect customers. For example, we now work in warehouse and production in two self-sufficient teams and two different shifts. This means that the employees do not come into contact with each other and, in the worst case, one team is still able to work. This method is also used by other companies. For the time being, we will no longer be visiting customers. We are not receiving any visitors for the time being. Visits that are absolutely necessary must be registered by telephone and may not accepted. We limit ourselves in the company as much as possible to avoid physical contact and have created additional home office work opportunities for other employees.

The aim of these measures is to reduce the risk of infection for the benefit of EVERYONE as far as possible and to maintain operations here in the house!

With our measures, we follow the recommendations of the RKI and urge everyone to take the situation just as seriously and to heed the known, required behaviors.

Our service counter remains closed. We want to further reduce the possible contacts. For your and our safety.

April, 02, 2020 – 08:00

 
 

Wie in jedem Jahr gibt sich die Branche der Baumaschinenhersteller in Willingen ein Stelldichein.

Das VDBUM Großseminar gehört auch zu unseren Pflichtterminen. Lehrreiche Seminare, Netzwerkaktivitäten, Interessenten beraten sowie Kunden treffen –

all das macht das VDBUM Großseminar aus. Hier ist wirklich jedes Gespräch eines unter Fachleuten.

Natürlich haben wir alle Neuentwicklungen unserer Partner und Freunde dabei und zeigen was heute möglich ist!

Klick aufs Bild und schon sind Sie in Willingen…

  • Werbemotiv mit Mitarbeiterin deren Kopf zur Hälfte aus Hydraulikkomponenten besteht.
 
 

Unsere neuen Werbemotive kennen Sie bereits? Wussten Sie dass wir diese mit unseren eigenen Mitarbeitern realisiert haben? Ja, genau! Wir haben keine fremden Fotomodelle gebucht, die überhaupt keinen Bezug zu uns und zur Hydraulik haben, sondern mit realen Mitarbeitern aus unserem Unternehmen gearbeitet.
Bei allen die mitgewirkt haben wollen wir uns auch an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken! Die Motive sind toll geworden und Ihr seht großartig aus!
In unserer Außendarstellung setzen wir diese Motive nun nach und nach ein. Wir möchten Ihnen aber bereits einen kleinen Einblick geben und Ihnen unsere „Topmodelle“ hier in loser Folge vorstellen. Vielleicht kennen Sie die eine oder den anderen ja bereits vom Telefon oder von einer Messe?
Viel Spaß beim kennenlernen…

Auf diesem Motiv sehen Sie Pavithra Kugamoorthy. “Ich bin seit fast 2 Jahren bei der Firma Wagener im Backoffice Export tätig. Hier betreue ich unsere europäischen und außereuropäischen Kunden. Ich mag besonders die Vielfalt der Hydraulikwelt. Es ist sehr spannend zu sehen, was ein kleines, unscheinbares Hydraulikbauteil an einer großen Maschine bewirken kann.”

  • Gruppenbild mit Wagener und o+p Mitarbeitern
 
 

Eine informative und interessante Zeit hatten unsere drei Mitarbeiter bei unserem Partner o+p in Italien 🇮🇹!
Eine ausführliche Produktschulung vor Ort beim Hersteller der Qualitätsmaschinen, dazu das Team und den Betrieb kennenlernen und italienische Gastfreundschaft genießen.
Das war ein lohnender und intensiver Besuch! Ganz besonders spannend natürlich für den (jetzt ehemals) Auszubildenden der erst vor wenigen Tagen eine sehr gute Abschlussprüfung absolviert hat.
Grazie Mille o+p!

  • Zwei Auszubildende mit Prüfungszeugnis
 
 

Freuen sich zu recht über Ihre sehr guten Abschlusszeugnisse…
Unsere Auszubildenden, Herr Lihanov und Herr Akkermann, haben Ihre Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel erfolgreich abgeschlossen.
Für das Erinnerungsphoto diente der historische Traktor aus unserem Foyer als Kulisse.
Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen uns mit beiden eine sehr lange und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Wir sind natürlich auch bei der Azubimesse 2020 im Reschop-Carré in Hattingen wieder dabei! Safe the date: 28.02.2020!

  • Werbemotiv mit Mitarbeiter dessen Kopf zur Hälfte aus Hydraulikkomponenten besteht.
 
 

Vielleicht haben Sie das eine oder andere unserer neuen Werbemotive bereits gesehen.
Wussten Sie dass wir diese mit unseren eigenen Mitarbeitern realisiert haben? Ja, genau! Wir haben keine fremden Fotomodelle gebucht, die überhaupt keinen Bezug zu uns und zur Hydraulik haben, sondern mit realen Mitarbeitern aus unserem Unternehmen gearbeitet.
Bei allen die mitgewirkt haben wollen wir uns auch an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken! Die Motive sind toll geworden und Ihr seht großartig aus!
In unserer Außendarstellung setzen wir diese Motive nun nach und nach ein. Wir möchten Ihnen aber bereits einen kleinen Einblick geben und Ihnen unsere „Topmodelle“ hier in loser Folge vorstellen. Vielleicht kennen Sie die eine oder den anderen ja bereits vom Telefon oder von einer Messe?
Viel Spaß beim kennenlernen…

Auf diesem Motiv sehen Sie, Martin Lehmhaus. Im Unternehmen seit 01/2007, leitet er das Vertriebs- und Kundenmanagement.
“Die großartige Kombination aus familiärer Atmosphäre, innovativer Präsenz und steter Weiterentwicklung begeistern mich jeden Tag auf`s Neue!”

 
 

Eine nützliche Auflistung von Terminverschiebungen vieler Messen findet sich hier:

https://www.auma.de/de/ausstellen/messen-finden/coronavirus-terminaenderungen-von-messen

 

  • Messestand von Wagener Hydraulik
 
 

Auf der InfraTech in Essen haben wir wieder unser breites Produktportfolio präsentiert.

Die Straßen- und Tiefbaubranche informiert sich hier über technische Neuheiten und Problemlösungen.

Das weite Aufgabenfeld der Branche bedingt auch viele Spezialanbieter. Unweit von unserem Stand fanden sich z.B. sowohl Drohnen als auch Tauchroboter um Kanäle oder Flächen zu kontrollieren.

 
 

Wir starten in das Jahr 2020 mit einem tollen, anschaulichen Video unseres Partners Stucchi. Was sagt Ihnen der “Brinelling” Effekt? Gerade beim Einsatz von Baumaschinen kann es in hoher Frequenz zu starken Druckimpulsen kommen. Was man hierbei bei der Auswahl der richtigen Kupplungen zu beachten hat und warum, zeigt dieses Video: (Klick aufs Bild)

 

ZU UNSEREN PRODUKTEN
© 2021 Ernst Wagener Hydraulikteile GmbH - Alle Rechte vorbehalten
Powered by Ernst Wagener Hydraulikteile GmbH